bild
MYCOMPANY
Mein Firmensologan steht hier

IT IS DIFFICULT, BUT POSSIBLE.

CONDUCTING HONEST BUSINESS!

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum.

Phone
Support-Hotline: +49 (0) 815 - 553 552

02.10.2018

TEMA Personalservice an Familienunternehmen Fair-Treat verkauft

 

- Erwerber übernimmt alle 50 Mitarbeiter sowie die Mietverträge - Kaum zwei Monate nach dem Insolvenzantrag ist Übernahme bei Eröffnung des Verfahrens am 01.Oktober 2018 perfekt -

 


Darmstadt, 02.10.2018. Aufatmen und Freude bei den 50 Mitarbeitern der TEMA Personalservice GmbH (TEMA). Der Personaldienstleister mit Sitz in Darmstadt verleiht zeitlich befristet Arbeitskräfte an Unternehmen vorwiegend in der Automobilzuliefererindustrie. Im Zuge einer übertragenden Sanierung hat Rechtsanwalt Dr. Johanes Hancke von LIESER Rechtsanwälte in Darmstadt den Personaldienstleister TEMA an den Mittbewerber Fair-Treat mit Sitz in Groß-Umstadt verkauft. Keine zwei Monate nach dem Insolvenzantrag Anfang August 2018 und rechtzeitig zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 01. Oktober 2018 gelang dem Sanierungsexperten Dr. Hancke die Rettung des Personaldienstleisters.

 

Nahtloser Übergang

 

„Ich freue mich sehr, dass es in sehr kurzer Zeit gelungen ist, TEMA an den neuen Investor zu verkaufen und damit einen nahtlosen Übergang für die Mitarbeiter unter dem Dach eines starken Partners zu ermöglichen. Personaldienstleister leben vom Vertrauen ihrer Kunden. Der Schlüssel zum Erfolg ist die gute und verlässliche Arbeit der Mitarbeiter“, sagt Insolvenzverwalter Dr. Johannes Hancke. Zuvor hatte der Sanierungsexperte Hancke das Unternehmen stabilisiert und fortgeführt, sodass allen Kunden auch nach dem Insolvenzantrag weiterhin uneingeschränkt die Mitarbeiter der TEMA zur Verfügung standen.

 

Investorenprozess erfolgreich beendet

 

Schon sehr zügig hatte Rechtsanwalt Hancke zahlreiche Gespräche mit allen Beteiligten geführt, um den Auftragsbestand zu sichern und einen Investorenprozess eingeleitet. Nach kurzer Zeit hatten bereits zahlreiche potentielle Investoren ihr Interesse bekundet. Denn bei dem verbreiteten Geschäft mit der Überlassung von Arbeitnehmern zählen insbesondere die guten und vertrauensvollen Kontakte zu den Kunden und deren Aufträge. Mehrere Investoren hatten Ende September verbindliche Kaufangebote unterzeichnet. Zu den Details wurde Stillschweigen vereinbart.

 

Dank an Mitarbeiter und Kunden

 

„Ich danke allen Mitarbeitern und den vielen Kunden von TEMA, die dem Unternehmen in einer schweren Situation die Treue gehalten haben. Das ist ein starker Beleg für das über die Jahre gewachsene Vertrauen. Das hat die Fortführung deutlich erleichtert“, betont Insolvenzverwalter Hancke. Am 03. August wurde vom Amtsgericht Darmstadt über das Vermögen der TEMA die vorläufige Insolvenzverwaltung angeordnet, nachdem ein harter Wettbewerb und ein aufwändiger Rechtsstreit das Unternehmen in eine finanziell schwierige Situation gebracht hatten.

Pressekontakt

 

Ansprechpartner für die Medien


Pietro Nuvoloni und Elke Schmitz

dictum law communications

Zollstockgürtel 63 · 50969 Köln

Telefon: 0221 - 39 760 660

nuvoloni@dictum-law.com

schmitz@dictum-law.com

www.dictum-law.com

 
 
 
 

© 2018 LIESER Rechtsanwälte

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zu den Datenschutzinformationen. Schließen