bild
MYCOMPANY
Mein Firmensologan steht hier

IT IS DIFFICULT, BUT POSSIBLE.

CONDUCTING HONEST BUSINESS!

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer.

Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum.

Phone
Support-Hotline: +49 (0) 815 - 553 552

26.05.2017

Magdeburger Investor übernimmt Technologiesparte der weiler Maschinen- und Anlagenbau

 

- Aufträge, Know-how und Warenvorräte gehen auf Erwerber über -
- Neu gegründete Gesellschaft soll sich auf Service und Wartung spezialisieren -

 

Koblenz / Gau-Algesheim, 26.05.2017. Die weiler Maschinen- und Anlagenbau GmbH mit Sitz in Gau-Algesheim hat einen neuen Investor gefunden. Nach langwierigen, aber konstruktiven Verhandlungen hat Insolvenzverwalter Jens Lieser von LIESER Rechtsanwälte aus Koblenz für das insolvente Familienunternehmen eine Fortführungslösung gefunden. Im Rahmen einer übertragenden Sanierung ist es gelungen, einen der weltweit führenden Anbieter von Maschinen und Komplettanlagen für die Produktion von Beton-Fertigteilen an die Magdeburger Bautechnikfirma B.T. innovation GmbH zu verkaufen.

 

Übertragung des Know-hows

 

„Ich freue mich, dass es uns trotz eines schwierigen Marktumfelds und eines hoch kompetitiven Marktes gelungen ist, die weiler Maschinen- und Anlagenbau GmbH an einen vielversprechenden Investor zu verkaufen“, sagt Insolvenzverwalter Jens Lieser. Mit dem Verkauf gehen das Know-how, die Warenvorräte, sämtliche Aufträge und halbfertigen Leistungen auf den Erwerber über. Durch die Übernahme im Zuge eines Asset Deals erwirbt der Investor das Spezialwissen, um die Entwicklung und den Bau der Spezialmaschinen für die Betonfertigteilindustrie fortzusetzen. Die Magdeburger Bautechnikfirma B.T. innovation GmbH hat hierfür eine neue Tochtergesellschaft, die Maxtruder GmbH am Unternehmenssitz Magdeburg gegründet. Sie wird die Produkte und Dienstleistungen, die bislang von weiler erbracht wurden, sowohl den bisherigen Kunden anbieten und den Kundenkreis sowie das Produktportfolio Schritt für Schritt weiter ausbauen.

 

Erhalt der Innovationskraft im Anlagenbau

 

Die B.T. innovation GmbH entwickelt Produkte und Technologien für die Bau- und Betonfertigteilindustrie und erweitert durch die Akquisition ihre Beratungs- und Produktkompetenz. Matthias Holzberger, ehemaliger Geschäftsführer der weiler Maschinen- und Anlagenbau GmbH, wird künftig im Vertrieb der neu gegründeten Maxtruder GmbH tätig sein. „Weiler ist der Technologielieferant für durchdachte und hochwertige Produkte in der Betonfertigteilindustrie. Mit der Gründung der Maxtruder GmbH werden wir hochwertige verlässliche Technologie weiter im Markt halten. Unser Ziel ist es, dass in Jahrzehnten erworbene Know-how mit unserer Innovationskraft zu verbinden, um die beste technische Lösung aus Erfahrung und Zukunft zu schaffen“, sagt Felix von Limburg, geschäftsführender Gesellschafter von B.T. innovation GmbH. 

 

„Des Weiteren ist es unser Ziel, für die Zukunft den Kunden auch weiterhin optimal mit Ersatzteilen Service und Montagekapazitäten zur Verfügung zu stehen, um das Qualitätsversprechen der ehemaligen Weiler für die Kunden auch weiterhin garantieren zu können.“ Gestärkt durch die erweiterte Produktpalette festigt B.T innovation seinen Anspruch als der innovative Systemanbieter in der Betonfertigteilindustrie.

 

Über die B.T. innovation GmbH

Die B.T. innovation GmbH arbeitet seit 1991 als inhabergeführtes mittelständisches Unternehmen engagiert an neuen Patenten und Produkten für mehr Effizienz im Fertigteilwerk und auf der Baustelle. Mit mehr als 50 hochqualifizierten Mitarbeitern sowie Vertriebspartnerschaften in der ganzen Welt, ist sie der Spezialist für Abdichtungstechnik, Verbindungstechnik, Magnet & Schalung sowie Consulting und Low Cost Housing.
Weitere Informationen unter: www.bt-innovation.de

 

 

Über die weiler Maschinen- und Anlagenbau GmbH

Die weiler Maschinen- und Anlagenbau GmbH wurde 1954 von Herbert Holzberger gegründet. Seit über 60 Jahren entwickelt und baut das Unternehmen Maschinen und komplette Anlagen für die Produktion von Beton-Fertigteilen für den Hochbau. Dabei werden die Kunden in allen Bereichen der Projektplanung, -kalkulation und -vorbereitung unterstützt. Das Unternehmen genießt national wie international einen hervorragenden Ruf und hat über 200 Projekte, unter anderem in der Mongolei, Kanada, ganz Südeuropa und Nordafrika, realisiert.
Weitere Informationen unter: www.weiler.net

 

Pressekontakt

 

Ansprechpartner für die Medien


Pietro Nuvoloni und Elke Schmitz

dictum law communications

Zollstockgürtel 63 · 50969 Köln

Telefon: 0221 - 39 760 660

nuvoloni@dictum-law.com

schmitz@dictum-law.com

www.dictum-law.com

 
 
 
 

© 2013 LIESER Rechtsanwälte